Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Parkfriedhof Mirogoj

Von Ralf

Der Friedhof Mirogoj zählt zu den schönsten Parkfriedhöfen in ganz Europa. Er wurde im Jahr 1876 außerhalb des damaligen Zentrums von Zagreb angelegt.

Der Architekt von Mirogoj war Herman Bollé, der ein halbes Jahrhundert in Kroatien lebte. Im Jahr 1879 wurde mit dem Bau der Arkaden, der Kuppeln, der Kirche und der Eingangsportale begonnen. Die Bauarbeiten wurden erst im Jahr 1929 abgeschlossen.

Die Arkaden beherbergen die ewigen Ruhestätten bekannter kroatischer Persönlichkeiten der letzten Jahrhunderte. Das Leichenhaus, die beeindruckenden und malerischen Arkaden mit der Christuskirche sowie die Grabmäler bekannter Persönlichkeiten, Monumente und nicht zuletzt das viele Grün machen den Friedhof Mirogoj zu einem bedeutenden Denkmal der Kultur und Geschichte Zagrebs und Kroatiens.

Vor der großen Kuppelkirche wurde die Grabstätte des bekanntesten Kroaten der jüngeren Zeit angelegt. Hier ruht der im Dezember 1999 verstorbene Dr. Franjo Tuđman, der erste frei gewählte Präsident der Republik Kroatien nach der Unabhängigkeitserklärung im Jahr 1991.

Eine Besonderheit des Friedhofs ist auch, dass alle Religionen gleichgestellt sind. So finden sich katholische, orthodoxe und jüdische Gräber und Bauten.

Link

Website des Friedhofs (nur auf kroatisch)

Geschrieben 15.08.2005, Geändert 15.08.2005, 5044 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.